Kartenspiel watten spielregeln

Posted by

kartenspiel watten spielregeln

Spielregel „ Watten “. Watten kann man zu zweit, dritt oder viert. Benötigt wird ein 32er. Kartenspiel mit deutschem Blatt. Die Karten haben von oben folgende. Regeln. Die Regeln des lustigen Kartenspiels Watten zu kennen, ist natürlich Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Runde. Wer den Spielverlauf. WATTEN. Die REGELN. Das schöne an Watten ist, daß es kein strenges und . die Trumpf- und Schlag-Symbole, und daß ein deutsches Kartenspiel aus 36.

Video

Schwimmen Regeln - die Spielregeln des beliebten Kartenspiels Zuletzt kommt noch als niedrigster Trumpf der WELI, der immer ein Trumpf ist, ganz gleich welche Trumpffarbe gewählt wurde. Unter den Trümpfen existiert folgende Stichreihenfolge:. Derjenige, der links vom Geber sitzt, sagt den Schlag an Sau, König, Ober, Unter, 10, 9, 8 oder 7. Die Partie wird von dem Team gewonnen, das als erstes 15 oder mehr Punkte erreicht. Dazu spielt man zu viert in zwei Zweier Teams.

Kartenspiel watten spielregeln - konnte hier

In Nordtirol wird zudem, wie auch in Südtirol, häufig mit einem Guaten als höchste Karte und seltener mit einem Beasn die Karte genau unter dem Rechten als zweithöchste gespielt. Eine Besonderheit ist die Spielvariante Böhmisch Watten bzw. Deckt die andere Partei die Karte auf, nimmt sie die Herausforderung an. Jeder bekommt fünf Karten, Vorhand wählt den Schlag, der Geber wählt die Trumpffarbe, und die Karten werden gespielt. Es ist nach dieser Regel natürlich möglich, zusammen mit der Tatsache, wer den Stich gewinnt, nach einem oder zwei Stichen herauszufinden, was die Trumpffarbe und der Schlag ist. Juli um Jeder, der ernsthaft Watten lernen möchte, kann das innerhalb weniger Stunden tun. kartenspiel watten spielregeln

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *